ThinClients

Virtualisierung mit ThinClients

Als IT-Verantwortlicher stehen Sie täglich vor der Herausforderung, die zunehmenden IT-Leistungs- und Sicherheitsanforderungen mit ökonomisch und ökologisch sinnvollen Maßnahmen zu erfüllen. Die Desktop Virtualisierung als konsequente Weiterentwicklung der Server- und Speichervirtualisierung stellt dabei eine sinnvollen Alternative zu klassischen PC-Netzwerken dar.  Mit der Virtualisierung von Desktops können Sie einen Großteil Ihrer Administration auf dem Virtualisierungsserver im Rechenzentrum zentralisieren und von den Vorteilen einer Virtual Desktop Infrastructure profitieren.

Vorteile der zentralen Verwaltung und virtualisierten IT-Architektur sind insbesondere:

  • Einfachste Verteilung von Softwares und Updates 
  • Remote Administration der Desktops
  • Schnelle Lösung jeglicher Inkompatibilitäten und Versionskonflikte
  • Automatisierung von Prozessen zur Bereitstellung von Desktops
  • Zentrale Speicherung von Backups 
  • Sicherheitsvorteile (auf den Endgeräten sind keine Daten gespeichert)
  • Positive Server-Konsolidierung durch effektivere Auslastung der Server-Ressourcen
  • Entkoppelung der Lebenszyklen von Hard- und Software
  • Einfacher Hardwaretausch z.B. bei Hardwareausfall und höhere Mean Time Between Failure (MTBF) 
  • Green-IT
  • etc.

Die auf den Folgeseiten dargestellten Komplettlösungen umfassen Software für Desktop- und Anwendungsvirtualisierung, ThinClient-Geräte, System on Chip-Technologie und ein eigenes Protokoll für Virtualisierungskonnektivität.

NComputing RX-300 für vSpace Pro

NComputing RX-RDP für Microsoft

NComputing RX-HDX für Citrix

EX400 für Citrix, RDP, VMware

NComputing vSpace PRO Client - für vSpace

Partner, Kunden, Referenzen…

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um die Anzahl der Besucher dieser Seite zu messen. Dazu wird außerdem Ihre IP-Adresse an analytics.google.com gesendet.

Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Ich stimme zu
  • Statistik