EX500 für Citrix, RDP, VMWare, Verde

Eine hochleistungsfähige Endpunktlösung für Citrix-, Microsoft- und NComputing-Desktop Virtualisierungsplattformen.

Der NComputing EX500 Thin Client ist vollständig für mehrere Virtualisierungsplattformen optimiert und bietet dank der x86-64-CPU-Architektur herausragende Leistung und hervorragenden Mehrwert. Zu den Funktionen gehören 4K-Ultra-HD-Video, zwei Monitoranschlüsse, Gigabit-Ethernet, Bluetooth, umfassende Peripherieunterstützung und WLAN, die alle von einer Geräteverwaltungssoftware der Enterprise-Klasse gesteuert werden - eine perfekte Plattform im gesamten Unternehmen.

Optimierte Multimedia-Funktionen für verschiedene Virtualisierungsplattformen.

Citrix

  • Citrix DaaS
  • Virtuelle Anwendungen und Desktops
  • StoreFront
  • Optimiert für Microsoft Teams
  • Unterstützt BrowserContent Redirection (BCR) zur Nutzung lokaler Funktionen

Microsoft

  • Azure Virtueller Desktop (AVD)
  • Windows 365 Cloud PC
  • Remotedesktopdienste (RDS)

NComputing

  • vSpace Pro Enterprise
  • VERDE VDI
  • VERDE Remote Access

4K Ultra HD Support, native Dual Display Support

EX500 dualmonitor2 1000 x 550 Px

Der EX500 verfügt über eine Intel x86-64-CPU-Architektur (Intel Celeron J3455 Quad-Core 1,5 GHz mit einer Burst-Frequenz von bis zu 2,3 GHz) und LEAF OS und bietet außergewöhnliche Multimedia-Fähigkeiten, die von Ihren Mitarbeitern gefordert werden, mit Auflösungen von bis zu 4K Ultra HD (3840 x 2160) in nativer Dualanzeige. Der EX500 bietet Dual-Display-Funktionen über zwei HDMI-Anschlüsse.

Zentrale Verwaltung & Express-Bereitstellung

Illustration PMC FOR EX500 architecture 1000 x 550 Px

PMC reduziert den für die Wartung und Kontrolle der Umgebung erforderlichen Verwaltungsaufwand erheblich. Eine Dashboard-Übersicht und ein detailliertes Ereignisprotokoll liefern wertvolle Informationen über die Bereitstellung. Definieren Sie Geräteprofilkonfigurationen und senden Sie diese an einzelne oder gruppierte Geräte. Planen Sie Updates, einschließlich Firmware, für optimale Zeitfenster. Fernanmeldung für Administratoren zur Fehlersuche. Benutzerfreundlich für kleinere Unternehmen und dennoch leistungsfähig genug, um große, organisationsübergreifende Bereitstellungen an mehreren geografischen Standorten zu verwalten.

Breite USB-Peripherie Unterstützung

USB1

Der EX500 ermöglicht die transparente Umleitung von USB-Peripheriegeräten (und unterstützt x86-Treiber) für Massenspeicher, Drucker, Scanner, Smartcard-Leser, Headsets oder Lautsprecher, Webcams, COM-Ports und 3D-Mäuse zusätzlich zu den Standardtastaturen und -mäusen. An das Netzwerk angeschlossene Drucker können ebenfalls auf Desktop-Virtualisierungssitzungen umgeleitet werden.

Unterstützung lokaler Anwendungen

LEAF OS enthält ausgewählte lokale Anwendungen, die auf dem Gerät und nicht über eine Virtualisierungsplattform ausgeführt werden. Der direkte Zugriff auf das Internet über den Chromium-Browser eliminiert die Verzögerung bei der Virtualisierung. Microsoft Teams und Zoom profitieren beide von der direkten Audio-/Videoübertragung, wodurch die üblichen Bedenken bei Webkonferenzen über virtuelle Plattformen ausgeräumt werden. Zusätzliche Linux-Anwendungen von Drittanbietern können über die Unterstützung benutzerdefinierter Module in LEAF OS installiert werden, um die Funktionalität weiter zu erweitern. LEAF OS steuert die Verfügbarkeit dieser Anwendungen und ihre Bereitstellungsmethode, mit einer Gastmodus-Option für Kiosk-ähnliche Nutzung.

Powered by LEAF OS

LEAF OS ist unser kleines Linux-basiertes Betriebssystem, das speziell für den sicheren und leistungsstarken Zugriff auf virtuelle Desktops und Cloud-Arbeitsbereiche entwickelt wurde. LEAF OS ist flexibel einsetzbar und ermöglicht Benutzern den Zugriff auf mehrere virtuelle Desktop-Plattformen von Thin Clients und Personal Computern aus. Erfahren Sie mehr über LEAF OS.

  • Beim Kauf eines EX500 Thin Clients erhalten Sie eine kostenlose LEAF OS-Lizenz für 60 Tage. Nach Ablauf der Testphase ist eine gültige unbefristete LEAF OS-Lizenz erforderlich (separat erhältlich SKU: LeafOS-P).
  • Die LEAF OS-Lizenz (LeafOS-P) umfasst die Device AMP-Lizenzierung für ein Jahr (Software-Updates) und die unbefristete Nutzung von PMC Endpoint Manager.
  • Nach dem ersten Jahr ist eine Device AMP-Lizenzierung erforderlich, um auf Software-Firmware-Updates und Support zuzugreifen (separat erhältlich SKU: NC-AMP-RXRDP-1A).
  • vSpace Pro Enterprise-Verbindungen erfordern den Kauf von SKU: vSpacePro-LeafOS.

Anschlüsse

  1. Power button
  2. USB 3.0 port
  3. USB 2.0 port
  4. DC Power
  5. HDMI port
  6. RJ45 Ethernet
  7. Aux/Mic 3.5mm audio
  8. Kontrollleuchte (hinten)

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns über Interesse am NComputing EX500 für Citrix, RDP, VMWare und erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Rufen Sie uns am besten gleich an oder kontaktieren Sie uns bitte direkt über unser Kontaktformular.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Übrigens: Als Schule, Bildungseinrichtung, Behörde, Lehrer, Dozent, Schüler oder Student können Sie ThinClients auch direkt über unseren Online-Shop www.schulIT.shop beziehen*.

ThinClients im schulIT.shop

*Schulnachweis erforderlich. Was das bedeutet lesen Sie hier

Thomas Schneider

Vertrieb - Produkte & Lösungen
Thomas Schneider

Tel: 09181 - 4855 124
Fax: 09181 - 4855 228
E-Mail: Thomas.Schneider@schwarz.de

Stefan Schwarz

Leitung IT-Distribution
Stefan Schwarz

Tel: 09181 - 4855 123
Fax: 09181 - 4855 228
E-Mail: Stefan.Schwarz@schwarz.de

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • NComputing Stromkostenrechner
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • YouTube