Lieferengpässe bei BTO-Bestellungen: Planen Sie jetzt langfristig!

Verfügbarkeiten von Build-to-Order-Bestellungen auf dem Prüfstand

Build-to-Order-Bestellungen (BTO), also PCs oder Server, die nach Ihren Wünschen und Anforderungen speziell für Sie gebaut werden, sind hochoptimiert und setzen auf minimale Lagerhaltung. Was viele Jahre als Erfolgsrezept galt, ist in den letzten Monaten, Wochen und Tagen heftig ins Wanken gekommen. Ursächlich hierfür sind CPU-Lieferengpässe von Intel, endgültige oder auch vorübergehende Fabrikschließungen in den Produktionsbetrieben sowie – last but not least – der Coronavirus SARS-CoV-2 | COVID-19.

 Aktuell erhalten wir seitens der Hersteller keine verbindlichen Aussagen zu Lieferzeiten der verschiedenen Produktlinien, so dass konkrete Auswirkungen auf Ihre aktuellen oder zukünftigen BTO-Bestellungen nicht absehbar sind.

UPDATE 12.03.2020 mit Informationen des Herstellers Fujitsu - betrifft das gesamte Lifebook-Portfolio:  Der nächste große Wareneingang bei Fujitsu wird erst im Juli erwartet! Daher werden new Orders auch erst frühestens Juli lieferbar sein!

Ursache für lange Lieferzeiten sind Störungen in den Lieferketten 

Auch wenn viele Elektronikfertigungs-Partner in Regionen ansässig sind, die nicht von Quarantänemaßnahmen betroffen sind, kann die Produktion aufgrund von Störungen in den Lieferketten und Abhängigkeiten in der Rohstoff-Zulieferung ins Stocken geraten. Im Moment reichen die Lieferzeiten für BTOs bis weit in den Mai hinein. 
An dieser Stelle sei bereits darauf verwiesen, dass wir nicht abschätzen können, inwieweit als Folge der Verknappung mit Preiserhöhungen zu rechnen ist, wie Sie der Präsident der gfu, Hans-Joachim Kamp prognostiziert hat.

Wir bieten Lösungen

Wenngleich die Situation angespannt ist, sind wir aktuell noch in der Lage, Ihnen sehr gute Lösungen anzubieten. So gibt es viele Grundsysteme für Server, auf die wir zugreifen und die wir nach Ihren Wünschen für Sie umbauen können. Welche Komponenten wir dafür verwenden, hängt von der jeweiligen Verfügbarkeit, die wir individuell und ad hoc prüfen müssen. Gleiches gilt für PCs.

Handeln Sie jetzt!

Ende letzten Jahres hatten wir Ihnen noch die mittelfristige Planung Ihres CPU-Bedarfs empfohlen. Aufgrund der aktuellen Situation und der zu erwartenden Verschärfung der Verfügbarkeits- und Lieferproblematik empfehlen wir Ihnen nun dringend die langfristige Planung Ihres IT-Bedarfs. Haben Sie absehbar in 2020 Bedarf an CPUs | BTOs? Dann bestellen Sie jetzt!

Übrigens: Wir sind davon überzeugt, dass in Kürze auch für Build-to-Stock (BTS), also klassische Serienfertigungen, mit längeren Lieferzeiten zu rechnen ist. Denn wenn die Komponentenlager ‚leergeräumt‘ sind und aufgrund der genannten Produktions- bzw. Lieferschwierigkeiten nur schleppend gefüllt werden können, wird auch die Serienfertigung ins Stocken geraten.

Gerne unterstützen wir Sie in Ihrer Planung für 2020. Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns direkt über das Kontaktformular weiter unten auf der Seite, damit wir nach Möglichkeit sofort die Verfügbarkeit bzw. Lieferzeiten der benötigten Komponenten abfragen und Ihren Bedarf mit höchster Prioritätsstufe bearbeiten können.

Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies, um die Anzahl der Besucher dieser Seite zu messen. Dazu wird außerdem Ihre IP-Adresse an analytics.google.com gesendet. Außerdem bieten wir Ihnen auf unserer Website einen NComputing Stromkostenrechner an, der von einer externen Seite eingebunden wird. Bei der Nutzung dieses Rechners wird mindestens Ihre IP-Adresse an eine externe Seite übermittelt. Die Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Außerdem können Sie dort Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • NComputing Stromkostenrechner