SoftXpand over LAN - Verfügbar

SoftXpand "Arbeitsplätze" können Sie nun auch zusammen mit dem ZeroClient ZE6000 "over LAN" nutzen.

Profitieren Sie mit SoftXpand-Lösungen von der bislang ungenutzten Leistung Ihrer vorhandenen PCs oder Server und senken
Sie Ihre IT-Kosten um das bis zu Zehnfache, da PC-Prozessoren üblicherweise nur ca. 1-5% ihrer Leistungskapazität
nutzen. Software, Erweiterungstechnologien und ZeroClients von Miniframe & PHIStek ermöglichen die effektive Nutzung
dieses Kapazitätspotenzials, so dass bis zu 10 Anwender auf einen einzigen Windows PC zugreifen können!

 

Wie funktioniert das?
Mit der SoftXpand LAN-Lösung besitzt jeder Anwender nach wie vor seinen eigenen Monitor, eine Tastatur, Maus und
Lautsprecher. Diese Peripheriegeräte werden allerdings nicht direkt an einen PC, sondern an einen kleinen PHIStek ZeroClient -
auf dem Schreibtisch angeschlossen, das über das leistungsfähige Protokoll von SoftXpand entweder direkt (Grafikkarten Lösung)
oder über Ethernet (LAN Lösung) mit dem Hostrechner / Server verbunden ist.

 

SoftXpand "Arbeitsplätze" können Sie nun auch zusammen mit dem ZeroClient ZE6000 "over LAN" nutzen.

Profitieren Sie mit SoftXpand-Lösungen von der bislang ungenutzten Leistung Ihrer vorhandenen PCs oder Server und senken
Sie Ihre IT-Kosten um das bis zu Zehnfache, da PC-Prozessoren üblicherweise nur ca. 1-5% ihrer Leistungskapazität
nutzen. Software, Erweiterungstechnologien und ZeroClients von Miniframe & PHIStek ermöglichen die effektive Nutzung
dieses Kapazitätspotenzials, so dass bis zu 10 Anwender auf einen einzigen Windows PC zugreifen können!

 

Wie funktioniert das?
Mit der SoftXpand LAN-Lösung besitzt jeder Anwender nach wie vor seinen eigenen Monitor, eine Tastatur, Maus und
Lautsprecher. Diese Peripheriegeräte werden allerdings nicht direkt an einen PC, sondern an einen kleinen PHIStek ZeroClient -
auf dem Schreibtisch angeschlossen, das über das leistungsfähige Protokoll von SoftXpand entweder direkt (Grafikkarten Lösung)
oder über Ethernet (LAN Lösung) mit dem Hostrechner / Server verbunden ist.