Was Sie beim Creators Update beachten müssen, wenn Sie den PC-SHERIFF nutzen:

Immer wieder werden Creator-Updates für Windows 10 verteilt.  Ein Creator-Update ist ein vollständiges Betriebssystem-Upgrade, das in Umfang und Größe oft ein neues Betriebssystem darstellt.

Sofern Sie den PC-SHERIFF® easy oder PC-SHERIFF® Premium auf Ihrem PC-System oder mobilen Gerät installiert haben, müssen Sie diesen zunächst deinstallieren, bevor Sie das Creators Update für Windows 10 installieren können.

Hintergrund:

Ein Creator-Update verändert fast immer vollständig das Betriebssystem und startet beim Installieren ein „Windows PE“ Betriebssystem. Das ist bei installiertem und aktivem PC-SHERIFF® nicht möglich. Deshalb ist es am einfachsten, bei einem Creator-Update den PC-SHERIFF® immer vollständig zu deinstallieren, um das Installieren eines Creator-Updates zu ermöglichen. Ist der PC-SHERIFF® aktiv, verhindert er die Installation eines Creator-Updates.

Alternative Vorgehensweise:

Eine alternative Vorgehensweise, die jedoch auch etwas mehr technisches Know-How erfordert, ist die manuelle Rücksetzung bzw. gezielte Initiierung des Updateprozesses über den Client Manager. Sobald Sie die Updateaufgabe im PC-SHERIFF® Menü aktiviert haben, wird das Creator-Update auch bei aktivem PC-SHERIFF® Premium heruntergeladen und installiert.

Haben Sie Fragen zu diesem oder anderen Themen rund um den PC-SHERIFF®? Dann kontaktieren Sie uns, am besten über das Kontaktfeld weiter unten auf der Seite und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • NComputing Stromkostenrechner
  • Kataloge auf Yumpu.com