AirServer überzeugt Schulämter und Schulen

SCHWARZ gewinnt mit dem AirServer Connect 2 Ausschreibungen des Landratsamts Neumarkt und der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.

Sowohl das Landratsamt Neumarkt als auch die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden haben entschieden, in Schulen den Hardware-Einsatz zum Screen-Mirroring zu erweitern, damit die EDV-Umgebung effizient und wirtschaftlich administriert werden kann - und SCHWARZ Computer Systeme hat sich als Anbieter auf die öffentliche Ausschreibung durchgesetzt.

"Im Moment erlebt der AirServer einen regelrechten Nachfrageboom, was nicht zuletzt auf die enorme Leistungsfähigkeit des AirServer Connect 2 zurückzuführen ist" erklärt Stefan Schwarz, Leiter der Distributionsabteilung bei SCHWARZ. Das kleine Kraftpaket kann bis zu neun Geräte ganz ohne Kabel gleichzeitig teilen und spiegeln, unabhängig davon, um welches Betriebssystem oder welchen Gerätetypen es sich handelt.

Der AirServer Connect 2 kann vielfältig in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden

Der AirServer Connect 2 wird aufgrund seiner Leistungsstärke, Mobilität und sehr guten Performanceleistung sowohl in Unternehmen für Besprechungen und Meetings als auch in Schulen bzw. Klassenzimmern für Unterrichtsstunden und Vorlesungen mit Begeisterung eingesetzt.

"Im digitalen Schul- bzw. Bildungsalltag stehen Besprechungen und Online-Konferenzen nach wie vor Corona auf der Tagesordnung. Teilnehmer haben mit dem Screen-Mirroring-Receiver die Möglichkeit, ihre Bildschirme zu teilen und zu übertragen. Dafür müssen sie noch nicht einmal vor Ort, sondern können auch unterwegs sein. In den Klassenzimmern bzw. Hörsälen können Lehr- und Unterrichtsinhalte ad hoc auf einem großen Bildschirm mit allen Schülerinnen und Schülern bzw. Kommilitoninnen und Kommilitonen geteilt werden" beschreibt Stefan Schwarz die möglichen Einsatzszenarien. Das Teilen ist denkbar einfach, denn während bei anderen Systeme mit Download-Apps und Softwareinstallationen gearbeitet wird, muss beim AirServer Connect 2 lediglich ein QR-Code gescannt werden, und schon kann es losgehen.

Für Schülerinnen bzw. Schüler, die mit Bring-Your-Own-Device Geräten arbeiten, ist das eine große Erleichterung. Sehr komfortabel ist auch das integrierte drahtloses Gäste-Netzwerk. Damit können Bildschirm-Spiegelungen ohne Zugriff auf das schuleigene Internet erfolgen, und Schulen behalten die Kontrolle auf Zugriffe zu das Schulnetzwerk oder Internet.

Qualität und Sicherheit spielen gerade in Schulen eine große Rolle

Während herkömmliche Geräte in Puncto Auflösung, Anzahl paralleler Anzeigen und Reichweite schnell an ihre Grenzen kommen, punktet der AirServer Connect 2 auf ganzer Linie. So war dem Magistrat in Wiesbaden (Vergabestelle) vor allem die Übertragungsqualität von mindestens 8 gleichzeitigen Videostreams wichtig. Darüber hinaus sollte die Videostreamingfunktionalität auch ohne Netzwerkverbindung möglich sein und die Zugänge sowohl isoliert, als auch über den schuleigenen Internetzugang sowie das offene Netzwerk erfolgen können. Last but not least sollte die Verbindung ohne clientseitige Anwendungs-/App-Installation und über QR-Code seitens der Clientgeräte herstellbar sein. 

Wir freuen uns sehr, dass wir sowohl das Landratsamt Neumarkt als auch die hessische Landeshauptstadt mit unserem Leistungsangebot überzeugen, und insgesamt knapp 600 Schulen mit dem AirServer Connect 2 ausstatten konnten. Weitere Schulämter haben bereits angefragt und erst heute haben wir den neuen AirServer Connect 2 wieder in Aktion vorstellen dürfen. Wir sind gespannt, welche weiteren spannende Projekte wir verwirklichen dürfen.

Kontaktieren Sie uns 

Als Full-Service-IT-Dienstleister sind wir spezialisiert auf die besonderen Anforderungen bzw. Vorgaben von Schulen und Bildungseinrichtungen. Wir beraten Sie gerne und planen mit Ihnen gemeinsam Ihre optimale Schulausstattung. Kontaktieren Sie uns für eine Demonstration des AirServer Connect 2 und vereinbaren Sie einen kostenlosen Kennenlern-Termin. Ihre direkter Ansprechpartner sind Stefan Schwarz und Thomas Schneider. Oder verwenden Sie unser Kontaktformular bzw. das Kontaktfeld weiter unten auf der Seite.

Einwilligung

Wir verwenden Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unsere Dienstleistungen zu optimieren und unseren Service zu verbessern. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu
  • Statistik
  • NComputing Stromkostenrechner
  • Kataloge auf Yumpu.com
  • YouTube