Versionsunterschiede

   
SHERIFF-MANrotfreigestellt.png SHERIFF-MANgruenfreigestellt.png

Grundprinzip des
PC-SHERIFF Premium

Grundprinzip des
PC-SHERIFF easy

Der PC-SHERIFF Premium ist eine leistungsstarke Lösung für Arbeitsplätze in Universitäten, Hochschulen, Realschulen, Gymnasien und allen staatlichen sowie privaten Bildungseinrichtungen. Aber auch für Entwickler und Testcenter aus den verschiedensten IT-Bereichen. Eine Lösung zur gezielten und/oder zeitgesteuerten Systemwiederherstellung mit sehr hohem Funktionsumfang.

Der PC-SHERIFF easy ist eine einfache aber dennoch sichere Lösung. Er ist hervorragend geeignet für den Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Schulen. Aber auch an öffentlichen Computerarbeitsplätzen, in Internetterminals, in Spielhallen und Weiterbildungscenter findet der PC-SHERIFF easy seinen Einsatz. Eine Lösung zur gezielten Systemwiederherstellung mittels eines Neustarts.

Umfangreich - 
Sicher- Schnell

Einfach -
Sicher - Schnell

Allgemeiner Funktionsumfang

  • Schutz des Betriebssystems
  • Schutz durch Momentaufnahmen
  • Systemherstellung bei Neustart
  • Systemherstellung Täglich
  • Systemherstellung Wöchentlich
  • Systemherstellung Monatlich
  • Systemherstellung nach Zeitplan
  • Kein Neustart bei Schutz Ein - Aus
  • Schutz des Betriebssystems
  • Schutz durch Momentaufnahme
  • Systemherstellung bei Neustart
  • Systemherstellung Täglich
  • Systemherstellung Wöchentlich
  • Systemherstellung Monatlich
  • Systemherstellung nach Zeitplan
  • Kein Neustart bei Schutz Ein - Aus

Installation und Konfiguration

  • Standard Setup und Erweitertes Setup
  • Installation und Verteilen über Netzwerkfreigaben (Datenblatt)
  • Installation über Software-Verteilsysteme möglich (MSI)
  • Einsatz von Antwortdateien
  • Verwaltung und Konfiguration über Befehlszeilen
  • Zentrale Verwaltung und Konfiguration über eine eigene Remote Management Console (RMC). Installiert am Server, Administrations PC, Lehrer-Arbeitsplatz oder an einem beliebigen Arbeitsplatz
  • Standard Setup und Erweitertes Setup
  • Installation und Verteilen über Netzwerkfreigaben (Datenblatt)
  • Installation über Software-Verteilsysteme möglich (MSI)
  • Einsatz von Antwortdateien
  • Verwaltung und Konfiguration über Befehlszeilen
  • Zentrale Verwaltung und Konfiguration über eine eigene Remote Management Console (RMC). Installiert am Server, Administrations PC, Lehrer-Arbeitsplatz oder an einem beliebigen Arbeitsplatz

Erweiterter Funktionsumfang

  • Anzahl der möglichen Rücksetzpunkte (Snapshots) > als 100
  • Snapshot in einem eigenen virtuellen Laufwerk öffnen
  • Wiederherstellen gelöschter Dateien
  • Export von Dateien und Verzeichnissen aus dem virtuellen Laufwerk
  • Erstellung eines neuen Snapshot vor Systemwiederherstellung
  • Durchsuchen der Snapshots
  • Einstellen des automatischen Löschens von Snapshots bei geringem Speicherplatz
  • Anzahl der Rücksetzpunkte (Snapshots) 1
  • Snapshot in einem eigenen virtuellen Laufwerk öffnen
  • Wiederherstellen gelöschter Dateien
  • Export von Dateien und Verzeichnissen aus dem virtuellem Laufwerk
  • Erstellung eines neuen Snapshot vor Systemwiederherstellung
  • Durchsuchen der Snapshots
  • Einstellen von Automatischem Löschen von Snapshot bei geringem Speicherplatz
Rücksetzpunkte
  • Setze zurück zum Tag der Sheriff Installation (Dieser Zustand kann nicht verändert werden)
  • Setze zurück zur aktualisierten Baseline
  • Setze zurück vor Aktualisierung der Baseline (letzter bekannter funktionierender Zustand)

Technisches Grundprinzip kurz erklärt

Bei der Installation wird eine sogenannte Baseline (Basissnapshot) eingerichtet. Diese Baseline dient dem PC-SHERIFF als Ausgangspunkt. Alle Änderungen werden nachfolgend inkremental gesichert. 

 

Durch das Anlegen eines Basissnapshot bei der Installation, befindet sich die Arbeitsstation ab diesem Zeitpunkt immer in einem geschützten Zustand.


Der Basissnapshot (Baseline) ist schreibgeschützt und kann nicht gelöscht werden. Diese Ausgangssituation steht so lange zur Verfügung, bis diese durch die Administration ausdrücklich aktualisiert wird. Die üblichen bekannten Schritte "Schutz Ein" - "Schutz Aus" entfallen vollständig. Das System ist durch diese technische Arbeitsweise nie ungeschützt. Ein Löschen der darauf aufbauenden Snapshots ist je nach Berechtigung und Version wahlweise möglich. Auch das Starten aus einem "bestimmten" Snapshot heraus ist so kein Problem.

.........und vieles mehr

Systemvoraussetzungen

  • Intel® Pentium® III oder äquivalenten Prozessor
  • Windows® XP, Vista, 7 - 32bit / 64bit, 8, / 8.1 / 10 – 32bit / 64bit
  • 1GB  RAM
  • 10GB freier Festplattenspeicher
  • CD/DVD ROM, falls Installation von CD erfolgen soll
  • Internet Verbindung, falls das Produkt über das Internet aktiviert werden soll

Für weitere Fragen zum unbeaufsichtigten Installtionsverfahren mittels MSI, der Installation über eine Netzwerkfreigabe und/oder wenn Sie Beispielscripte benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

E-Mail Kontakt: support@pc-sheriff.de

Erweiterte Information  / Informationsblätter

- PC-SHERIFF und Klone- Lösungen (Image)
- PC-SHERIFF Installation ueber eine Netzwerkfreigabe
- PC-SHERIFF Premium Viren und Windowsupdates
- PC-SHERIFF easy und Windows - Programmupdates
- PC-SHERIFF Premium - Befehlszeilenparameter
- PC-SHERIFF easy - Befehlszeilenparameter

Testversion

Preisübersicht

Fernwartung