Features - Classroom Management Software für Windows

Interaktives Lehren & Lernen ist der Ausgangspunkt des Programms Mythware Classroom Management. Diese Software, die als Managementplattform für einen interaktiven Multimedia-Unterricht in digitalen Unterrichtsräumen dient, ermöglicht dem Lehrer eine effektive Kontrolle und Verwaltung seines Kurses, die Überwachung der Aktivitäten seiner Schüler und die Aufrechterhaltung eines geordneten Unterrichts. Die Schüler wiederum können miteinander und in Gruppen lernen, kommunizieren und zusammenarbeiten.


Interaktives Lehren & Lernen

 

  • Unterstützt LAN- und WLAN-NetzwerkeStudent Demonstration 2.2
  • Übertragen von Bildschirmansichten in Hochgeschwindigkeit


Teilen Sie den Bildschirm des Lehrers mit den Schülern in Echtzeit. Egal ob eine neue Aktivität in der Klasse vorgestellt wird, oder ob den Schülern – oder einer kleinen Gruppe von Schülern – das gezeigt werden soll, was als nächstes zu tun ist: Mit einer Präsentation, bei der einfach die Bildschirmansicht übertragen wird, ist das deutlich einfacher.

 

  • Schülerpräsentation

Durch Anzeige der Bildschirmansicht eines Schülers auf anderen Schülercomputern können Lehrer die Arbeiten ihrer Schüler weitergeben und dabei kreative Lösungen oder häufige Probleme hervorheben.

 

  • Net-Movieinteractive whiteboard feature 1.0

Mit Net-Movie können Sie Mediendateien auf Ihrem Computer abspielen und an die gesamte oder einen Teil der Klasse übertragen.

 

  • Kamera

Mit Classroom Management können Sie Ihre Live-Inhalte von einer USB-Kamera an mehrere Schüler gleichzeitig übertragen.

 

  • Mehrfache Stimmeninteraktion

Neben dem Übertragen von Bildschirmansichten kann der Lehrer auch nur seine Stimme an die ausgewählten Schüler übertragen, mit ihnen während des Unterrichts sprechen, und die Stimme der Schüler in Echtzeit überwachen.

 

  • Interaktives Whiteboard

Teilen Sie Whiteboard und Inhalte mit Schülern. Fordern Sie mehrere Schüler auf, gemeinsam mit dem Lehrer auf dem Whiteboard zu zeichnen. Lassen Sie Schüler auf ihrem eigenen Whiteboard zeichnen und überwachen Sie sie. Wählen Sie einen Schüler aus, etwas zu zeichnen und dies den anderen Schülern zu präsentieren.

 

  • Antworten & Wettbewerbe

Einzel- oder Gruppenwettbewerbe mit Respondern sind eine gute Möglichkeit, um die Effizienz des Unterrichts besser zu testen. Drei unterschiedliche Wettbewerbsmodelle können frei gewählt werden. Die Schüler können verbal oder durch die Eingabe von Text am Wettbewerb teilnehmen. Außerdem können die Schüler ihre Bildschirmansichten zeigen, um die Frage zu beantworten. Jeder Wettbewerb kann mit Belohnungen durchgeführt werden. So wird jeder Schüler oder jede Gruppe eine klare Note erhalten, wenn der gesamte Wettbewerb abgeschlossen ist.

  • GruppenarbeitGroup Chat 2.0

 

  • Gruppenmanagement

Lehrer können Gruppen erstellen und ein aktives Mitglied in jeder Gruppe als Gruppenleiter benennen. Dieser Gruppenleiter kann einige Funktionen übernehmen, wie z. B. das Übertragen von Bildschirmansichten, Überwachung usw.

 

  • Gruppenunterricht

Auf Grundlage der tatsächlichen Situation kann der Lehrer die Schüler in verschiedene Gruppen unterteilen und personalisierten Unterricht erteilen, einschließlich als Tutorium und mit gemeinschaftlichem Lernen.

 

  • Gruppenchat

Mit dem Gruppenchat können der Lehrer und die Schüler in der gleichen Gruppe Informationen durch Nachrichten, Zeichnungen und das Mikrofon austauschen.
   

  • Themen-Chat

Der Lehrer kann verschiedene Chat-Themen vorgeben und die Schüler können sich an einem dieser Themen beteiligen. Ähnlich wie beim Gruppenchat können der Lehrer und die Schüler beim Themen-Chat in der gleichen Themengruppe Informationen durch Nachrichten, Zeichnungen und das Mikrofon austauschen.

  • Bewertungquiz 2.1

 

  • Standardtest

Wollen Sie die Lerneffizienz prüfen? Ein Test ist eine der besten und einfachsten Möglichkeiten für Prüfzwecke. Sie können die vier verfügbaren verschiedenen Fragetypen frei zu einem Testbogen

kombinieren. Noch zweckmäßiger ist, dass Sie den Test aussetzen und beim nächsten Mal fortsetzen können, falls eine unerwartete Situation eintritt.

 

  • Umfrage

Jeder Lehrer möchte gerne herausfinden, ob der Stoff für seine Schüler funktioniert, oder ob sich die Schüler für den Stoff interessieren. Mit einer Umfrage kann der Lehrer Fragen erstellen und die Umfrage an die Klasse senden. Die Daten werden automatisch als Balkendiagramm zurückgegeben.

 

 

  • Frage- und Antwortbogen

Neben dem Standardtest kann der Lehrer mit seinen Schülern auch einen schnellen Test durchführen. Durch den Import des Fragebogens, der vor dem Unterricht erstellt wurde, und den bereits erstellten Antwortbogen kann der Lehrer den Test schnell starten. Der Lehrer kann das Testergebnis auch in Form einer HTML-Datei exportieren, welchen den gesamten Test sowie den Antwortstatus jedes Schülers

deutlich darlegt.

  • Dateiverwaltung

    File Distribution 1.0

 

  • Weitergabe von Dateien

Damit können Dateien an einen oder mehrere Schüler weitergegeben werden. Die Dateien können Dokumente, Bilder, ausführbare Dateien usw. sein.

 

  • Abrufen von Dateien

Rufen Sie Dateien von einem oder mehreren Schülern mit einem Klick und ohne Verlassen des Sitzes ab.

 

  • Übermittlung von Dateien

Neben dem Abrufen von Dateien, das durch den Lehrer erfolgt, können die Schüler die Datei auch selbst einreichen.

  • Effizientes Kontrollieren & Unterstützen

 

  • Überwachen & Kontrollieren

Um den Lernfortschritt der Schüler besser zu überwachen, kann der Lehrer die Bildschirmanzeigen oder mehrere Audioquellen der Schüler-PCs gleichzeitig überwachen.
   

  • Leerer Bildschirm

    Monitor Control 1.0

Gleichzeitige Anzeige eines Standards- oder benutzerdefinierten Bilds auf den Schüler-Desktops, Stummschalten des Tons und Sperren der Eingabegerät, damit Augen und Ohren der Schüler sich alleine auf Sie konzentrieren.

 

  • Fernzugriff

Der Lehrer kann Anwendungen auf einem Schülercomputer per Fernzugriff starten und schließen, Websites auf Schülerseite öffnen, alle Schüler-PCs mit nur einem Mausklick starten, neu starten oder herunterfahren, ohne Ihren Computer zu verlassen.

 

  • Remote-Einstellungen

Der Lehrer kann einige allgemeine Funktionen für die Schüler per Fernzugriff einstellen, wie zum Beispiel Anzeige, Theme usw. Zudem können die Lehrer Prozesse auf dem Schüler-PC sperren, um Ablenkungen vom Unterricht zu verhindern. Ebenso können Sie den Bildschirm der Schüler sperren, wenn die Netzwerkverbindung unterbrochen wird.

Fernwartung